Wie auch schon Minecraft ist DayZ (damals noch als reiner Mod für Arma2) aus dem Nichts gekommen und hat schnell viele Herzen erobert. Vor einiger Zeit wurde dann eine Standalone Version zu DayZ angekündigt. Werden wir sie jemals spielen können?


DayZ

Quelle: gamerstrategy.com

Der große Hype war wohl das Survival-Sandbox Prinzip, die offene Welt und der Nervenkitzel, wodurch DayZ einen Erfolg verzeichnen konnte. Nirgends ist man sicher, jede einzelne Patrone im Magazin war wertvoll wie Gold, für eine Dose Bohnen hat man seinen Freund verraten, sollte der kleine Hunger mal vorbei geschaut haben. Genau das macht DayZ aus.

Der große Hype um Zombie Survival Games war geboren und so wollte natürlich mal wieder jeder was vom Kuchen ab haben. Einige machten sich nur das Genre zu Nutze, Andere wiederum kopierten das Spiel zum großen Teil – mit eher weniger Erfolg und einigen Skandalen.

Doch DayZ war bislang nur eine Modifikation und somit an eine Engine gebunden, die für die gewünschten Zwecke nicht richtig gemacht war. Deshalb wurde der Entschluss gefasst, dass eine Standalone Version (eigenständiges Spiel) her muss. Doch diese sollte bereits Ende 2012 Released werden.

 

Was ist bei DayZ eigentlich los?

Der Ursprüngliche Release Termin von DayZ Standalone war für Dezember 2012 angesetzt. Dieser konnte nicht eingehalten werden, weil Dean ‚Rocket‘ Hall (Entwickler von DayZ) keine DayZ Kopie in Standalone Form herausbringen wollte, sondern ein verbessertes eigenständiges Spiel mit MMO Architektur. Deshalb hieß es, DayZ würde noch ein wenig länger brauchen. Nach vielem hin und her wurde ein Release für spätestens mitte August 2013 angekündigt.

Zitat vom 14.06.13
Es wird nicht in der nächsten Woche passieren (Jet-Lag etc…). Aber es wird auch nicht mehr länger als zwei Monate dauern. Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen.

Doch auch der Releasetermin ist in die Hose gegangen, da die Netzwerkarchitektur noch nicht fertig ist. Dean meldete sich:

Zitat vom 23.08.13
Ich habe sehr viele Fehler damit gemacht, Release-Termine bekannt zu geben. Wir haben selbst intern keine Release-Termine mehr.

 

Warum hat sich Dean ‚Rocket‘ Hall die Glaubwürdigkeit genommen?

In der langen Zeit hieß es von seiten Hall’s immer wieder:

Zitat vom 06.07.13
Die Fortschritte sind großartig, unser Ziel ist es, eine anfängliche Alpha-Version auf solider Basis zu haben. Das Projekt wird nun sehr viel ‚formaler‘ und ich bin guter Dinge, nachdem diese Woche so gut gelaufen ist.

 

Zitat vom 23.06.13
….. Wir sind an einem Punkt, an dem wir jeden Tag auf ‚Spielen‘ drücken können. Wir wollen nur sicherstellen, dass wir die Dinge nicht vermasseln, wenn wir den Knopf drücken.

 

Zitat vom 09.05.13
Ich freue mich total darauf, mich wieder mit DayZ beschäftigen zu können, da es gewaltige Fortschritte gemacht hat

 

Klingt irgendwie paradox, wenn DayZ immer solche „gewaltigen Fortschritte“ macht und die geplanten Releasetermine trotzdem nicht eingehalten werden können. Dean ‚Rocket‘ Hall will sich nun nicht mehr auf einen Releasetermin festlegen.

Die Community hat sich durch die Zwischenfälle auch gespalten. Während die Einen ruhig an die Sache rangehen und einfach abwarten, hat der andere Teil Dean Hall als „unfähiger Entwickler“ bezeichnet.